Hardegg und Umgebung

Hier finden sie alles in und um Hardegg herum!

Hardegg im Thayatal

Die kleinste Stadt Österreichs spiegelt in der Enge ihres Talkessels das facettenreiche Bild eines uralten Städtchens wieder.

Begeben sie sich Schritt für Schritt auf Entdeckungsreise durch das Kleinod mit besonderem Charm. Folgen sie den Spuren des Nachtwächters vom Guckkastenmusem zum Nock, bei der kleinsten Galerie vorbei bis zum alten Zollhäuschen an der Thayabrücke. Hier offenbart sich den Besuchern ein Blick in die Vergangenheit. Die alten Mauern der ehrwürdigen Ritterburg erzählen unzählige Geschichten untermalt mit dem immerwährenden Rauschen der Thaya.

Erlebnis Perlmutt Manufaktur

Besuchen Sie die einzige Perlmuttmanufaktur Österreichs in Felling und tauchen Sie ein in die schillernde Vielfalt dieses Naturmaterials. Bei der Filmvorführung bekommen Sie Einblick in das historische Handwerk der Knopf- und Schmuckproduktion. Anschließend können Sie die Produktion mit der Ausstellung "100 Jahre Perlmutt" besichtigen. Zum Abschluss bietet der Shop Einkaufsmöglichkeit direkt beim Erzeuger.  Im neu errichteten Außenbereich mit einer Sonnenterasse lässt sich der größte Perlmutterknopf der Welt bewundern.

Auch unsere kleinen Gäste kommen hier nicht zu kurz – sie können sich auf dem Spielplatz in der „Knopferl“-Sandkiste austoben.

Nationalpark Thayatal

Der Nationalpark Thayatal garantiert gemeinsam mit dem tschechischen Národní park Podyjí den Schutz einer der schönsten, romantischsten und artenreichsten Tallandschaften. Kaum anderswo gibt es auf engstem Raum eine vergleichbare Vielfalt an Pflanzen und Tieren, wie hier an der Thaya. Im Nationalpark hat die Natur absoluten Vorrang, Wildnisentwicklung der letzten Jahrzehnte ließ beeindruckende Wälder entstehen. Besucher sind eingeladen, zu sehen, zu staunen und sich zu erholen. Denn
„Nichts berührt uns, wie das Unberührte.“
Absolutes „Highlight“ ist der Aussichtspunkt am Überstieg zwischen Hardegg und Merkersdorf mit seinem Ausblick auf die Flussschlingen des österreichischen und des tschechischen Umlaufberges

Burg Hardegg

Majestätisch auf einem Felsen über
der kleinsten Stadt Österreichs, der
Stadt Hardegg, thront die Burg Hardegg. Mit 600 Metern Umfang ist die Burg eine der größten Wehranlagen Niederösterreichs.
Die Burg Hardegg kann ohne Führung erkundet werden. Bei einem Rundgang durch die historischen Räumlichkeiten erleben Sie die
(Bau-)Geschichte des Gebäudes hautnah und erfahren in einer umfangreichen Ausstellung
weitere spannende Details rund um die Burg Hardegg, die Familie Khevenhüller-Metsch und
dem Bruder von Kaiser Franz Joseph I. – Kaiser Maximilian I. von Mexiko.